Suche 
 
5e718fFoto: K.R.O.

Bei der K.R.O. wird der Bioabfall im großtechnischen Anlageverfahren verarbeitet.
Technisch innovativ und umweltfreundlich.

Anlagentechnik der K.R.O.

Die Anlagentechnik der K.R.O. ermöglicht in einem vollgekapselten Verarbeitungsprozess die Verarbeitung des angelieferten Bioabfalls zu hochwertigem Kompost. Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen die einzelnen Verarbeitungsschritte vor.

Von der Annahme über den Rottetunnel-Ein- und Austrag bis zur Verarbeitung des Siebrestes stellt der Prozess der Kompostierung einen komplexen, über Jahre hinweg optimierten Prozess dar, der die Produktion von hochwertigem Kompost gewährleistet.

Die K.R.O. ist im Rahmen dieses Prozesses auf ökologische Nachhaltigkeit und energieeffiziente Betriebsabläufe bedacht. Zu den bioenergetischen Aktivitäten im Rahmen der Kompostproduktion zählen unser Solardach, eine geplante Vergärungsanlage und der Bau eines großflächigen Wärmenetzes in der Gemeinde Bohmte.

Unsere energetischen Aktivitäten werden hierbei in der Bioenergie Region Osnabrück mbH gebündelt.




Impressum | Datenschutzerklärung | © K.R.O. mbH