Suche 
 
afb79fFoto: Daniel Ernst

Durch Bündelung regionaler Kräfte gemeinsam stark.

Energetisch aktiv am Standort Bohmte

Die energetischen Aktivitäten am Standort des Kompostwerkes der K.R.O. werden zukünftig über die Bioenergie Region OS GmbH gebündelt. Dies ist eine gemeinsame Tochtergesellschaft der K.R.O. Kompostierungsgesellschaft Region Osnabrück mbH, der AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH und der OBG Osnabrücker Beteiligungs- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH.

Das bereits in Betrieb genommene Solardach mit seiner Dachfläche von 8.000 m2 liefert seit Ende 2010 mit seinen 10.000 Modulen Bioenergie in Form von 650.000 kWh Strom. Das entspricht der benötigten Energie von rund 160 Haushalten und bedeutet eine CO2-Einsparung von 374 Tonnen jährlich.

Die Erweiterung um eine Vergärungsanlage mit ihrer geplanten Kapazität von 20.000 Tonnen Bioabfall wird eine jährliche Stromleistung von 4.350.000 kWh erreichen. Das entspricht der benötigten Energie von rund 1.100 Haushalten. Die Verstromung des Biogases spart in der Region Osnabrück 2.500 Tonnen CO2. Weitere Infos zur voraussichtlich noch in 2013 in Betrieb genommenen Anlage finden Sie hier.

Das aus der Vergärung von Bioabfall produzierte Biogas wird über eine Gasleitung in das 4 km entfernte Ortszentrum von Bohmte-Hunteburg transportiert. Dort wird das (Satelliten)BHKW errichtet. Der produzierte Strom wird nach EEG verkauft und die produzierte Wärme in ein örtliches Wärmenetz geliefert.

Der hierfür sinnvolle Bau eines großflächigen Wärmenetzes durch die »BürgerWärme Bohmte eG« ermöglicht die Lieferung und den Verkauf von Wärme über vorhandene und neue Satelliten-BHKWs (weitere Infos zum Wärmeverkauf finden Sie hier).

So wird es durch den Zusammenschluss von regionalen Partnern rund um und in Osnabrück möglich, die im Bioabfall enthaltene Energie für die Bürger nutzbar zu machen.




Impressum | Datenschutzerklärung | © K.R.O. mbH